So geht's

0/0 steps made
  1. Gemüse putzen und in Mundgerechte Stücke schneiden, in dem Öl anschwitzen danach mit dem Curry bestäuben und das Currypulver kurz mit anschwitzen. Anschließend mit der Kokosmilch ablöschen und die restlichen Zutaten hinzufügen. Zum Schluss die Korianderblätter zugeben noch einmal kurz aufkochen und für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Als Beilagen empfehle ich Indisches Brot, Kokosraspeln, Korinthen, in kleine Würfel geschnittene Bananen, kleine Tomaten und Gurkenwürfelchen. Die Beilagen extra in kleine Teller oder Schälchen anrichten so dass sich jeder Gast auswählen kann was er mag.

Guten Appetit

Zum Rezept für selbstgemachte Currypaste